Deutsch

Aktuelle Meldungen

Schuljahr 2020/21

Ob Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik, Physik, Technik oder interdisziplinär - im Hector Seminar beschäftigen wir uns mit vielfältigen Themen aus dem MINT-Bereich. Häufig gilt dabei: Raus aus dem Klassenzimmer, rein in Natur, Hörsaal oder Labor!

 

CleanAirClassroom

Frische Luft im Klassenzimmer

Carle Boos und Philipp Althaus (MA 15) beschäftigen sich in ihrem Kooperationsprojekt mit dem Bau einer Lüftungsanlage für Klassenzimmer. Die Idee dazu fanden die zwei eher zufällig. Das MPI aus Mainz hatte eine Lüftungsanlage mit Messwerten vorgestellt. Leider gab es dazu keine Bauanleitung und die Konstruktion war teils aufwendig. Carle und Philipp suchten nach Alternativen. Fachliche Unterstützung bekamen sie von Prof. Thomas Hansemann und Tino Wagenknecht /Hochschule Mannheim. Der Mannheimer Morgen, Radio Regenbogen und die Landeschau des SWR berichteten über dieses spannende Projekt.

DNO 2021

Faszination Gehirn

Sehr erfolgreich verlief die Regionalrunde der 11. Deutschen Neurowissenschaften Olympiade für die teilnehmenden Hectorianer*in. In dem anspruchsvollen Wettbewerb ging der erste Platz im starken Teilnehmerfeld an Levente Hartstang (KA 14). Annika Rau (KA 16), die erst die 10. Klasse besucht und für die die Neurowissenschaften in dieser Form Neuland waren, zog als eine der TOP 15 des Heidelberger Regionalentscheids ebenfalls in die nationale Finalrunde ein.

JP - Landeswettbewerb 2021

Bundesfinale!

Gleich zwei Hectorianerinnen können sich über den Einzug ins Bundesfinale von Jugend präsentiert freuen: Annika Nassal (PF 14) überzeugte mit ihrem Beitrag "Ziffernerkennung mit Neuronalen Netzen"  und wurde für den Bereich Baden-Württemberg und Auslandsschulen mit dem Landessieg ausgezeichnet. Ebenfalls qualifizieren konnte sich Frederike Dasselaar (KA16). Mit acht von 44 Teilnehmenden im Länderfinale 2021 waren die Hectorianer*innen sehr gut vertreten.

Jugend forscht 2021

Analog geforscht, digital gefeiert!

Benedikt Kaltenbach (PF14) hat beim Regionalwettbewerb Jugend forscht Pforzheim/Enz den 1. Platz in der Kategorie Chemie gewonnen. Mit seinem in jahrelanger Forschungsarbeit entwickelten Erfrischungsgetränk auf der Basis von Traubensaft konnte er die Jury überzeugen. Auch weitere Hector-Projekte wurden in der Wettbewerbsfeier, die live aus dem CongressCentrum Pforzheim übertragen wurde, ausgezeichnet.

Jugend präsentiert 2021

MINT - aber (selbst)verständlich!

Eine spannende Frage stellen, die Antwort finden und in fünf Minuten verständlich und anschaulich erklären. Gar nicht so einfach. Zumal wenn der Abgabetermin naht und die Zeit drängt.

Umso bemerkenswerter waren die Ergebnisse, mit denen sich die Hectorianer*innen des Kurses KA 16 für die diesjährige Jubiläumsrunde von Jugend präsentiert beworben haben.

Robotik-Wettbewerb 2021

3-2-1 LEGO!

Auf das Kommando von Tim Waibel, ehemaliger Hectorianer aus Heidelberg und Schiedsrichter der First Lego Legue, ging es los! Mehr als 100 Zuschauer*innen verfolgten den Wettbewerb, der in diesem Jahr pandemie-bedingt online stattfand.

In insgesamt vier Kategorien traten die Kurse H18 gegeneinander an. In der Gesamtleistung siegten die beiden Mannheimer Teams vor Team 2 aus Pforzheim.

Bundeswettbewerb KI 2020

Publikumspreis an Annika Nassal (PF 14)

Annika Nassal (Kurs PF14) hat beim Finale des Bundeswettbewerb Künstliche Intelligenz (BWKI) den Publikumspreis gewonnen. Über 20 % der Zuschauer stimmten für ihr AI-Projekt „Deep Learning zur Objekterkennung in Grundriss-Bildern“ und ihre überzeugende Darbietung. Das Projekt hatte Annika in ihrer Kooperationsphase mit Unterstützung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz in Kaiserslautern erarbeitet.

Abschlusskolloquim HD 14

Abschlusskolloquium HD 14

Die Abschlusskolloquien des Jahrgangs H14 finden dieses Jahr virtuell statt. Am Samstag, den 21. November 2020 präsentieren von 11 bis 15 Uhr die Hectorianer*innen des Heidelberger Kurses die Ergebnisse ihrer Forschungsprojekte der Kooperationsphase 2019/20. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung auf der Moodle-Plattform erforderlich. Auskünfte erteilen die zuständigen Kursleiter Roman Janoschka und Nele Welter. Zum Programm...

Liveschaltung in MA16

Heißer Draht in die Kälte

Im Rahmen der diesjährigen „Science Days“ hatte der Kurs MA16 Verbindung zum südlichsten Arbeitsplatz Deutschlands. Eine Telefonschaltung mit Dr.  Klaus Gubar, dem Leiter der Antarktis-Forschungsstation „Neumayer III“, wurde in die Videokonferenz des Kurses übertragen. So konnten die HectorianerInnen eigene Fragen zum Leben und Forschen jenseits des Polarkreises einbringen und aus erster Hand erfahren, welche Projekte etwa mit Bezug zum Klimawandel aktuell bearbeitet werden.

Kooperationsphase 2019/20

Virtuell präsentiert!

Corona-bedingt mussten die Abschlusskolloquien der Kooperationsphase der Kurse H14 in diesem Jahr online stattfinden. In virtuellen Hörsälen stellten die Hectorianer*innen aus Karlsruhe und Pforzheim bereits ihre Forschungsprojekte vor. Auch wenn durch den Lockdown im Frühjahr nicht alle Projekte die angestrebten Ziele erreichen konnten, waren die Ergebnisse auch diesmal wieder beeindruckend und Projekte thematisch sehr vielfältig. 

Neu im Hector-Seminar

Verstärkung im Hector-Team

Über zwei Neuzugänge kann sich das "Hector-Team" freuen: Während Robyn Elena Köth ihre Tätigkeit im Sekretariat der Geschäftsstelle aufgenommen hat, verstärkt Dr. Nele Welter (Bild) als Kursleiterin den Standort Heidelberg. Wir wünschen beiden alles Gute für die weitere Arbeit!

Abschlusskolloquien H14

Abschluss Koop-Phase 2019/20

Unter schwierigen Bedingungen verlief die Kooperationsphase 2019/20. Corona-bedingt konnten in vielen Projekten seit März nicht oder nur eingeschränkt gearbeitet werden. Die erreichten Forschungsergebnisse präsentieren die Hectorianer*innen in virtuellen Abschlusskolloquien. Den Auftakt macht Pforzheim am 15./16. 10.2020 (-> Programm PF14); am 17.10.2020 folgt der Karlsruher Kurs (-> KA14; Anmeldung erforderlich).

Aktuelles-Archiv 2019/20

Das war 2019/20!

Auch wenn durch die Corona-Pandemie das Modulfest leider abgesagt werden musste - im vergangenen Schuljahr war viel los. Auf unserer Homepage berichten wir regelmäßig über die Aktivitäten im und um das Hector-Seminar. Lesen Sie mehr über die Veranstaltungen im Schuljahr 2019/20.