Deutsch

Bundesfinale Jugend Forscht 2018

27. Mai 2018

Mathematische Klebekünste

Sehr erfolgreich verlief der Bundeswettbewerb Jugend forscht 2018 für Misha Schmalian (KA 11). Für seine mathematischen Betrachtungen zu Zylindern auf der Chamanara-Fläche wurde er beim Bundesfinale in Darmstadt mit dem 2. Preis in Mathematik/Informatik sowie dem Preis für eine außergewöhnliche mathematische Arbeit geehrt. (Foto: Stiftung Jugend forscht e. V.)