Deutsch

10. Januar 2018

Mathematik-Wettbewerbe: Ausgezeichnet!

Hectorianerinnen und Hectorianer aller Jahrgänge erfolgreich im Landeswettbewerb Mathematik und Mathematik-Olympiade

Wettbewerb im professionellen Rahmen: Klausur im Hörsaal des KIT (Bildquelle: www.wettbewerbszirkel-bw.de/galerie)

Äußerst erfolgreich ist die Regionalrunde der Mathematik-Olympiade 2017 verlaufen, an der auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Hectorianerinnen und Hectorianer teilgenommen haben. Mit dabei waren Schülerinnen und Schüler aller Standorte und Kurse - vom Abschlussjahrgang H 11 bis zu den Jüngsten des Jahrgangs H17, die im Dezember ins Hector Seminar gestartet sind.

Auch im Landeswettbewerb Mathematik waren unter den Preisträgern wieder zahlreiche Vertreter der Hector-Kurse.

Die Preisträger:

Mathematik-Olympiade - Regionalrunde:

1. Preis:

Gabriel Freudenberg (HD15), Annika Heepmann (HD16), Roxane Peterhans (HD14), Michael Schmalian (KA 11).

2. Preis:

Bastian Eckhardt (KA13), Levente Hartstang (KA 14), Eliseo Carrasco Krämer (MA16), Sebastian Ohlig (HD16), Edison Wang (HD15), Youcheng Weng (HD14).

3. Preis:

Max Bach (KA17), Elias Gestrich (KA 16), Catharina Hock (MA 15), Cosima Schilling (HD16), Mattea Unger (KA 14), Peter Zwick (KA13).

Anerkennungspreis:

Christoph Bianco (MA16), Timo Fritsch (MA12), Jakob Kopp (KA 16) Tim Krome (PF 17), Amir Qaqunda (KA 14), Janne Tevini (KA 16), Damian Weismann (KA 17), Timon Weismann (KA 14).

> Zu den Ergebnissen der Regionalrunde

> Mehr zur Mathematik-Olympiade

 

Landeswettbewerb Mathematik:

1. Preis:

Levente Hartstang (KA 14), Isaak Hövel (HD13)

2. Preis:

Lukas Baldner (HD 13), Georg Baumann (HD 14), Gabriel Freudenberg (HD15), Lukas Heupel (HD15),  Katrin Köper (HD15), Sebastian Ohlig (HD 16), Ina Schmoch (KA 14), Yannik Tausch (KA 14), Mattea Unger (KA 14), Minyue Wei (HD 16), Timon Weismann (KA 14)
Team: Yannick Berger und Alexander Hug (HD14)

3. Preis:

Carina Blache (KA 14)

Teilnahme:

Laila Erb (KA 14), Leoni Fessler (KA 14)

> Mehr zum Landeswettbewerb Mathematik

Wir gratulieren den Preisträgerinnen und Preisträgern und danken allen Teilnehmenden und den Veranstaltern, ohne die solch ein Angebot nicht möglich wäre.