Deutsch

15. Dezember 2018

Die neuen Kurse sind gestartet!

Ein Klassiker und eine Premiere bei PF18

Die Team-Arbeit klappt von Anfang an gut.

„Ich glaube, unser Ei hat überlebt.“, erinnerte sich Julian aus PF13, als er am Dienstag zufällig im Foyer des Hilda-Gymnasiums vorbeikam. In dem Moment waren „die Neuen“ von PF18 gerade dabei ihre Ei-Flugmaschinen dem Ernstfall zu unterziehen.

Die Ei-Flugmaschine, inzwischen ein echter Klassiker im Hector-Seminar, der in keinem Anfängerseminar fehlen darf. Vor dem praktischen Ernstfall im Foyer hatten die 19 Jungen und Mädchen eine halbe Stunde Zeit, um aus einfachen Materialien, wie Papier, Strohhalmen, Schnur und etwas Klebeband eine Apparatur zu konstruieren, in der ein Ei einen Fall aus 6 Meter Höhe übersteht. Das „überlebten“ immerhin drei der sechs Eier.

Das klassische Projekt traf außerdem auf eine echte Premiere im Hector-Seminar: Zum ersten Mal startet ein Anfänger-Kurs mit mehr Mädchen als Jungen. Von den 19 Teilnehmern sind acht Jungen und 11 Mädchen. Nur Zufall? Oder zeigt das, dass sich auch Mädchen zunehmend stärker für MINT-Themen interessieren? Wenn das so ist, wir würden uns freuen!