Deutsch
  • Hector Seminar

    Begabung braucht Entwicklungschancen
    In Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik fördern

  • Hector Seminar

    für Mathematik, Informatik und
    Naturwissenschaften und Technik begeistern

  • Hector Seminar

    Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik
    Interessen wecken, Potentiale entdecken

  • Hector Seminar

    Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik
    Forschung erleben

Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler

in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT)

Im Hector Seminar fördern wir hochbegabte Schülerinnen und Schüler in der Region Nordbaden. In wöchentlichen Sitzungen arbeiten und forschen die Kinder und Jugendlichen an den Standorten Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe und Pforzheim an Fragen und Problemen aus dem MINT-Bereich. Wir arbeiten interdisziplinär und projektorientiert, ab Klasse 8 auch jahrgangsübergreifend. Voraussetzung für die Aufnahme in das Hector Seminar ist die erfolgreiche Teilnahme an dem zentralen Testverfahren, das an ausgewählten Gymnasien in der Region Nordbaden durchgeführt wird. Pro Jahrgang werden 20 Schülerinnen und Schüler an den vier Standorten aufgenommen. Die Förderung beginnt in Klasse 6 und endet im Abiturjahr.

Aktuelles

Wir über uns

Wie wir fördern

Wettbewerbe

Aktuelles

Aktivitäten des Hector Seminars

Robotik-Wettbewerb H15

Am 24. Februar 2018 ist es wieder soweit: Beim Robotik-Wettbewerb am Technoseum Mannheim ermitteln die Kurse H 15 ihren Sieger.

Jugend forscht: Regionalwettbewerbe

Die Regionalwettbewerbe von Jugend forscht finden am 22. Februar 2018 in Mannheim (Nordbaden) und Pforzheim (Mittelbaden/Enz) statt. Mit dabei sind auch diesmal wieder zahlreiche Hector-Projekte.

Modul "Das Parfum"

01. Februar 2018

Vom Reiz der Moleküle

Die physiko-chemischen Eigenschaften leicht flüchtiger Stoffe haben die Hectorianerinnen und Hectorianer im Modul "Das Parfum" untersucht. Denn nur Stoffe, die leicht flüchtig oder gasförmig sind, können als Duftstoffe wahrgenommen werden. Vorausgesetzt die passenden Rezeptoren sind vorhanden. Wie das funktioniert? Demnächst mehr!

KA 16: Stadtklima

21. Februar 2018

Temperaturkartierung am Karlsruher Schloss

Bei eisigen Temperaturen haben die Hectorianerinnen und Hectorianer des Kurses KA 16 Temperaturmessungen rund um das Karlsruher Schloss aufgenommen. Aus den gewonnenen Daten werden sie nun eine Temperaturverteilungskarte erstellen. Demnächst

Verabschiedung H11

03. Februar 2018

Abschied nehmen...

hieß es am Freitag, 02. Februar 2018 für die 67 Hectorianerinnen und Hectorianer des Jahrgangs 2011. Nach sieben Jahren Förderzeit wurden die Kurse H 11 im feierlichen Rahmen aus dem Hector-Seminar verabschiedet. Mit dabei war erstmals auch der Standort Pforzheim.