Deutsch

Die Aufnahme

Wenn alles beginnt.

Die Förderung im Hector Seminar erfolgt kontinuierlich, beginnend in Klasse 6 bis zum Abitur. Voraussetzung für die Aufnahme ist die erfolgreiche Teilnahme an einem zentralen Testverfahren, das an bestimmten Gymnasien in der Region Nordbaden durchgeführt wird. Die jeweils 20 besten Schülerinnen und Schüler eines Jahrgangs werden an den Standorten Heidelberg, Mannheim, Karlsruhe und Pforzheim aufgenommen. Geleitet werden die Kurse von Tandems aus erfahrenen Lehrkräften, den Kursleiterinnen und Kursleitern.

Einstiegsphase

Vertiefungsphase

Modulphase

Kooperationsphase

Der Ablauf

Mit MINT wachsen.

Die Kurssitzungen finden während des Schuljahres einmal wöchentlich an zentralen Standortschulen statt. In den ersten beiden Kursjahren (Einstiegsphase) forschen die Schülerinnen und Schüler in Kleinprojekten zu Problemen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. In den Folgejahren (Vertiefungsphase) werden die Themen spezieller und vertieft behandelt. In einer gemeinsamen Forschungswoche und beim Robotik-Wettbewerb arbeiten die Hectorianerinnen und Hectorianer, wie wir die Schülerinnen und Schüler im Hector Seminar nennen, gemeinsam über die Standortgrenzen hinweg an verschiedenen Themen.

Ab Klasse 8 findet die halbjährige Modulphase statt, in der die Kurse jahrgangsübergreifend, nach ihren Interessen aus Projektangeboten aller vier Standorte wählen können. Die Kooperationsphase in Klasse 11 bildet den Abschluss der 6-jährigen Förderung. Fast ein Jahr lang arbeiten und forschen die Jugendlichen an Forschungseinrichtungen in der Region und präsentieren ihre Ergebnisse in den Abschlusskolloquien der Öffentlichkeit.

Daneben fördern wir die Teilnahme an Wettbewerben, in denen die Hectorianerinnen und Hectorianer ihre Fähigkeiten entdecken und weiterentwickeln können.

Wissenschaftsfestival Effekte 2017
Sonderpreis "Gute Chemie"

Verabschiedung DES
Hector-Jahrgangs 11

Verabschiedung und Alumni-Verein

Ende und Anfang.

Auf der gemeinsamen Verabschiedungsfeier beschließen wir im feierlichen Rahmen die gemeinsame Hector-Zeit. Der Hector-Alumni-Verein pflegt die Kontakte über die aktive Zeit hinaus. Die Ehemaligen engagieren sich auf vielfältige Weise im Hector Seminar: Sie bieten Module und Workshops an, vermitteln Kontakte oder unterstützen die Abschlussjahrgänge bei der Planung ihrer Verabschiedung. So geben sie ihre Erfahrungen weiter und nachfolgende Jahrgänge profitieren davon.