Deutsch
  • Hector Seminar

    Begabung braucht Entwicklungschancen
    In Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik fördern

  • Hector Seminar

    für Mathematik, Informatik und
    Naturwissenschaften und Technik begeistern

  • Hector Seminar

    Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik
    Interessen wecken, Potentiale entdecken

  • Hector Seminar

    Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik
    Forschung erleben

Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler

in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT)

Im Hector Seminar fördern wir hochbegabte Schülerinnen und Schüler in der Region Nordbaden. In wöchentlichen Sitzungen arbeiten und forschen die Kinder und Jugendlichen an den Standorten Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe und Pforzheim an Fragen und Problemen aus dem MINT-Bereich. Wir arbeiten interdisziplinär und projektorientiert, ab Klasse 8 auch jahrgangsübergreifend. Voraussetzung für die Aufnahme in das Hector Seminar ist die erfolgreiche Teilnahme an dem zentralen Testverfahren, das an ausgewählten Gymnasien in der Region Nordbaden durchgeführt wird. Pro Jahrgang werden 20 Schülerinnen und Schüler an den vier Standorten aufgenommen. Die Förderung beginnt in Klasse 6 und endet im Abiturjahr.

Aktuelles

Wir über uns

Wie wir fördern

Wettbewerbe und mehr!

Aktuelles

Aktivitäten des Hector Seminars

Start ins neue Schuljahr!

Es geht wieder los! An allen Standorten sind die Hector-Kurse ins neue Schuljahr gestartet. Nachdem im letzten Jahr corona-bedingt die meisten Sitzungen online stattfinden mussten, freuen wir uns, dass wir in diesem Jahr unter Beachtung der Hygiene-Bedingungen wieder in Präsenz starten können.
 

IBO, IChO und IPhO 2022

Die neuen Runden für die Internationalen Science Olympiaden in Biologie, Chemie und Physik sind gestartet. Ob IBO, IChO oder IPhO - die Aufgaben sind echte Herausforderungen. Bis spätestens Mitte September muss die Anmeldung erfolgt und die Aufgaben bearbeitet worden sein. Zu den Science Olympiaden...

Tröpfchen zählen

Die Wanne ist voll!

Aber wie viele Tropfen passen rein? Was sich zunächst nach einem mathematischen Problem anhört, entpuppt sich als knifflige Experimentieraufgabe. Denn: Wie erzeugt man gleichmäßige Tropfen? Und wovon hängt die Tropfengröße ab? Und weil niemand eine ganze Badewanne volltropfen will, müssen wir die Ergebnisse hochrechnen. Da wirken sich kleine Fehler schnell aus. Mehr zu Projekten aus den Anfangsjahren...

Verabschiedung Kurs KA 14

Getestet, geimpft, genesen - verabschiedet!

Lange mussten sie warten - nun war es endlich soweit: Dank der niedrigen Inzidenzwerte am Standort Karlsruhe konnten die Hectorianer*innen des Kurses KA 14 doch noch in Präsenz verabschiedet werden. Die Feier fand im kleinen Rahmen an der Karlsruher Stammschule statt.  Ursprünglich war die Verabschiedung des Jahrgangs H 14 für Februar 2021 geplant gewesen, musste aber pandemie-bedingt abgesagt werden.

Das war 2020/21!

Unter Pandemie-Bedingungen

Unter sehr ungewöhlichen Bedingungen verlief das vergangene Schuljahr. Durch die Corona-Pandemie mussten fasst alle Sitzungen online stattfinden. Aber neue Umstände bieten bekanntlich auch neue Chancen. Und so entstanden viele Ideen und Konzepte zum Grübeln, Knobeln, zu Hause experimentieren und forschen. In einem sind sich aber alle Beteiligten einig: Zusammen in Präsenz macht noch mehr Spaß! Wir hoffen, dass das 2021/22 wieder möglich sein wird.