Deutsch
  • Hector Seminar

    Begabung braucht Entwicklungschancen
    In Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik fördern

  • Hector Seminar

    für Mathematik, Informatik und
    Naturwissenschaften und Technik begeistern

  • Hector Seminar

    Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik
    Interessen wecken, Potentiale entdecken

  • Hector Seminar

    Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik
    Forschung erleben

Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler

in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT)

Im Hector Seminar fördern wir hochbegabte Schülerinnen und Schüler in der Region Nordbaden. In wöchentlichen Sitzungen arbeiten und forschen die Kinder und Jugendlichen an den Standorten Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe und Pforzheim an Fragen und Problemen aus dem MINT-Bereich. Wir arbeiten interdisziplinär und projektorientiert, ab Klasse 8 auch jahrgangsübergreifend. Voraussetzung für die Aufnahme in das Hector Seminar ist die erfolgreiche Teilnahme an dem zentralen Testverfahren, das an ausgewählten Gymnasien in der Region Nordbaden durchgeführt wird. Pro Jahrgang werden 20 Schülerinnen und Schüler an den vier Standorten aufgenommen. Die Förderung beginnt in Klasse 6 und endet im Abiturjahr.

Aktuelles

Wir über uns

Wie wir fördern

Wettbewerbe und mehr!

Aktuelles

Aktivitäten des Hector Seminars

DPG Schülertagung 2021

Vom 10. - 12.09.2021 findet die Schülertagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft statt. Schüler*innen ab 16 Jahren können sich bis zum 30. Mai 2021 anmelden, um dort mit anderen Interessierten und erfahrenen Gästen aus der Wissenschaft ins Gespräch kommen oder eigene Projekte vorzustellen. Die Teilnahme ist kostenlos. Zur Anmeldung...

 

Mathezirkel (Klasse 8-10)

Am Mittwoch, den 21. April 2021 startet im Schülerzirkel Mathematik der Universität Stuttgart der Kurs mit dem Thema "Aussagenlogik und Beweise".  Der Kurs umfasst sieben Einheiten. Die Aufgaben erscheinen alle 2 Wochen und können innerhalb von 14 Tagen bearbeitet und eingeschickt werden. Mehr Infos...

DNO 2021

Faszination Gehirn

Sehr erfolgreich verlief die Regionalrunde der 11. Deutschen Neurowissenschaften Olympiade für die teilnehmenden Hectorianer*in. In dem anspruchsvollen Wettbewerb ging der erste Platz im starken Teilnehmerfeld an Levente Hartstang (KA 14). Annika Rau (KA 16), die erst die 10. Klasse besucht und für die die Neurowissenschaften in dieser Form Neuland waren, zog als eine der TOP 15 des Heidelberger Regionalentscheids ebenfalls in die nationale Finalrunde ein.

CleanAirClassroom

Frische Luft im Klassenzimmer

Carle Boos und Philipp Althaus (MA 15) beschäftigen sich in ihrem Kooperationsprojekt mit dem Bau einer Lüftungsanlage für Klassenzimmer. Die Idee dazu fanden die zwei eher zufällig. Das MPI aus Mainz hatte eine Lüftungsanlage mit Messwerten vorgestellt. Leider gab es dazu keine Bauanleitung und die Konstruktion war teils aufwendig. Carle und Philipp suchten nach Alternativen. Fachliche Unterstützung bekamen sie von Prof. Thomas Hansemann und Tino Wagenknecht /Hochschule Mannheim. Der Mannheimer Morgen, Radio Regenbogen und die Landeschau des SWR berichteten über dieses spannende Projekt.

JP - Landeswettbewerb 2021

Bundesfinale!

Gleich zwei Hectorianerinnen können sich über den Einzug ins Bundesfinale von Jugend präsentiert freuen: Annika Nassal (PF 14) überzeugte mit ihrem Beitrag "Ziffernerkennung mit Neuronalen Netzen"  und wurde für den Bereich Baden-Württemberg und Auslandsschulen mit dem Landessieg ausgezeichnet. Ebenfalls qualifizieren konnte sich Frederike Dasselaar (KA16). Mit acht von 44 Teilnehmenden im Länderfinale 2021 waren die Hectorianer*innen sehr gut vertreten.