Deutsch

Aktuelle Meldungen - Archiv

Schuljahr 2017/18

Ob Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik, Physik, Technik oder interdisziplinär - im Hector Seminar beschäftigen wir uns mit vielfältigen Themen aus dem MINT-Bereich. Häufig gilt dabei: Raus aus dem Klassenzimmer, rein in Natur, Hörsaal oder Labor!

Elternabende 2018

MINT für groß und klein!

Gespannt haben Eltern und Geschwister verfolgt, mit was sich die Hector-Kurse im vergangenen Schuljahr beschäftigt haben.Auf den Elternabenden, wie hier im Kurs KA 16, präsentierten Hectorianerinnen und Hectorianer die Ergebnisse und Erlebnisse dem Publikum. Eltern und Kursleiter nutzen die Gelegenheit zu Gespräch und Austausch.

alumni am EMBL Heidelberg

Ehemalige besuchen das EMBL Heidelberg

Ein Zentrum europäischer Spitzenforschung haben die Mitglieder des Hector-Alumni-Vereins bei der Exkursion ans European Molecular Biology Laboratory (EMBL) in Heidelberg kennengelernt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des EMBL gaben einen Einblick in die Arbeit an der Forschungsinstitution.

Modulfest 2018

MINT zum Anfassen!

Viel zu hören, sehen und auszuprobieren gab es für "groß und klein" beim Modulfest 2018. Hectorianerinnen und Hectorianer der Kurse H13 - H15 präsentierten die Ergebnisse der Modulphase der Öffentlichkeit und trafen dabei auf ein bunt gemischtes Publikum. Die eigenen Erkenntnisse einerseits Laien, andererseits Experten, Erwachsenen und Kindern zu vermitteln - keine leichte, aber eine wichtige Aufgabe.

Robotik

Einführung in die Robotik

Während die Hector-Kurse H17 mit KARA erste Erfahrungen im Programmieren mit Java sammeln, beschäftigen sich die Hectorianerinnen und Hectorianer im zweiten Hector-Jahr damit, wie man (Lego-)Roboter konstruiert. Wie wichtig diese Vorkenntnisse sind, zeigt sich dann im 3. Jahr, wenn die Standorte beim Robotik-Wettbewerb gegeneinander antreten.

Problem der Woche

Fußballspiele

Passend zur Weltmeisterschaft in Russland ging es in dieser Woche um Fußball: Zwei Mannschaften spielen gegeneinander und erzielen insgesamt 13 Tore. Das Hinspiel endet unentschieden; im Rückspiel fallen mehr Tore, wobei Mannschaft A doppelt so viele erzielt wie Team B. Das Ergebnis beider Spiele? Eigentlich ganz einfach. (verändert nach www.mathematik-olympiaden.de

Bundesrunde Mathematik-olympiade

Vier Hectorianer bei Bundesrunde der Mathematik-Olympiade

Gegen rund 200.000 Konkurrenten hatten sich die 197 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Bundesrunde der Mathematik-Olympiade durchgesetzt, darunter Gabriel Freudenberg (Kurs HD15, Anerkennungspreis) und Youcheng Weng (Kurs HD14, 3. Preis, im Bild Mitte), sowie Levente Hartstang (KA14) und Misha Schmalian(KA11). Wir gratulieren zu diesem besonderen Erfolg!

Bundesfinale Jugend Forscht 2018

Mathematische Klebekünste

Sehr erfolgreich verlief der Bundeswettbewerb Jugend forscht 2018 für Misha Schmalian (KA 11). Für seine mathematischen Betrachtungen zu Zylindern auf der Chamanara-Fläche wurde er beim Bundesfinale in Darmstadt mit dem 2. Preis in Mathematik/Informatik sowie dem Preis für eine außergewöhnliche mathematische Arbeit geehrt. (Foto: Stiftung Jugend forscht e. V.)

Adelsheim 2018

Schülerforschungswoche am LSZU in Adelsheim

Erlebnisreiche Tage haben die Hector-Kurse H16 am Landesschulzentrum für Umwelterziehung (LSZU) verbracht. Eine Woche lang haben die 73 Hectorianerinnen und Hectorianer gemeinsam mit ihren Kursleitern den Lebensraum Fließgewässer erforscht.

LandesSieg in Balingen

PF16 erfolgreich bei "Schüler experimentieren"

Mit ihrem Beitrag "Digitale Sternenkarte mit Wettervorhersage" haben die drei Schüler Annika Nassal, Lars Peters und Johannes Scheufler vom Standort Pforzheim (PF14), den 1. Preis im interdisziplinären Bereich beim Landeswettbewerb "Schüler experimentieren" in Balingen gewonnen. Die Jury würdigte besonders, dass sich die Drei tiefgehende Programmierkenntnisse angeeignet haben.

Duftstoffe gewinnen

Chemie-Praktikum bei der BASF

Lavendelaroma, Orangen- und Zitronenöl, Rosmarin-, Anis-, Wacholder- oder Raucharomen. Mit Duftstoffen haben sich die Hectorianerinnen und Hectorianer des Moduls "Das Parfum" beim Praktikum im Oberstufenlabor  der BASF beschäftigt. In verschiedenen Experimenten haben sie Duftstoffe synthetisiert, extrahiert und analysiert.

Schülerlabor Mathematik

Videodreh mit Hector-Kurs KA 16

Gleich doppelten Nutzen hatten die Hectorianerinnen und Hectorianer beim Besuch im Schülerlabor Mathematik am Karlsruher Institut für Technologie: Während die 7. Klässler die vielfältigen mathematischen Stationen ausprobierten, filmten Fabian Ernst und Silas Weismann (KA 12) für ihr Kooperationsprojekt.

Praktikum NMR-Spektroskopie

NMR - Untersuchen was drin ist!

Verschiedene Aromastoffe für Vanille-Aromen, darunter selbst synthetisiertes Vanillin, haben die Hectorianerinnen und Hectorianer des Moduls "Das Parfum" beim Spektroskopie-Praktikum am Institut für Organische Chemie am KIT untersucht. Möglich wurde dies durch Unterstützung von Mara Silber, ehemalige Hectorainerin des Jahrgangs H02, die inzwischen am IOC promoviert.

Jugend forscht 2018

Landessieg in Mathematik

Einen sensationellen 1. Platz konnte Misha Schmalian (KA 11) beim Landeswettbewerb Jugend forscht in Stuttgart erzielen. Mit seinem Kooperationsprojekt "Chamanara-Fläche" konnte er die Jury überzeugen und vertritt Baden-Württemberg beim Bundesfinale vom 24. - 27. Mai 2018 in Darmstadt.

KA/PF 16: Chemie-Praktikum

Auch Diamanten sind vergänglich!

Den vermutlich teuersten Sprudel der Welt haben die Hectorianerinnen und Hectorianer der Kurse KA und PF 16 beim Chemie-Praktikum an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe hergestellt. Wie das geht und was das alles mit Teilchenchemie zu tun hat lesen Sie im vollständigen Artikel unter

Energieautarke Uhr

Wenn die Uhren anders gehen

Die Möglichkeiten eine energieautarke, digitale Uhr zu entwickeln, die ohne Anschluss an eine Batterie läuft, erforschen Ian Preckwinkel und Kay Link in ihrem Kooperationsprojekt an der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik (MMT) der Hochschule Karlsruhe. 

Kooperationsphase 2017/18

Feedback-Sitzung im Kurs KA 12

Den aktuellen Stand ihrer Kooperationsprojekte haben die Hectorianerinnen und Hectorianer des Kurse KA 12 beim Feedback-Treffen präsentiert. Noch bis Sommer haben sie Zeit den praktischen Teil ihrer Projekte abzuschließen. Die Ergebnisse präsentieren sie im Herbst 2018. 

Robotik-Wettbewerb 2018

Souveräner Sieg für HD 15

Der Sieg im Robotik-Wettbewerb 2018 ging nach Heidelberg, vor den Kursen aus Pforzheim, Karlsruhe und Mannheim. Sowohl im Labyrinth, als auch in der Komplexitätsaufgabe und beim Staffellauf konnten die Hectorainerinnen und Hectorainer aus HD 15 überzeugen.

Jugend forscht

Erfolgreiche Forscher!

Gleich vier Regionalsiege konnte das Hector-Seminar bei den Regionalwettbewerben vermelden: Im Fachgebiet Mathematik/Informatik gingen zwei 1. Preise an Hectorianer sowie der Regionalsieg in Chemie und Geo- und Raumwissenschaften (Schüler experimentieren). Zudem gab es weitere Preise und Platzierungen.

KA 16: Stadtklima

Temperaturkartierung am Karlsruher Schloss

Bei eisigen Temperaturen haben die Hectorianerinnen und Hectorianer des Kurses KA 16 Temperaturmessungen rund um das Karlsruher Schloss aufgenommen. Aus den gewonnenen Daten werden sie nun eine Temperaturverteilungskarte erstellen. Demnächst

Verabschiedung H11

Abschied nehmen...

hieß es am Freitag, 02. Februar 2018 für die 67 Hectorianerinnen und Hectorianer des Jahrgangs 2011. Nach sieben Jahren Förderzeit wurden die Kurse H 11 im feierlichen Rahmen aus dem Hector-Seminar verabschiedet. Mit dabei war erstmals auch der Standort Pforzheim.

Modul "Das Parfum"

Vom Reiz der Moleküle

Die physiko-chemischen Eigenschaften leicht flüchtiger Stoffe haben die Hectorianerinnen und Hectorianer im Modul "Das Parfum" untersucht. Denn nur Stoffe, die leicht flüchtig oder gasförmig sind, können als Duftstoffe wahrgenommen werden. Vorausgesetzt die passenden Rezeptoren sind vorhanden. Wie das funktioniert? Demnächst mehr!

Mathematik-Wettbewerbe

Ausgezeichnet!

Sehr erfolgreich haben Hectorainerinnen und Hectorainer aller Standorte und Kurse am Landeswettbewerb Mathematik und der Mathematik-Olympiade teilgenommen. Besonders erfreulich: Auch die Jüngsten, die im Dezember in H17 gestartet sind, waren dabei. 

Robotik-Wettbewerb H15

Endspurt!

Nur noch 6 Wochen bis zum Robotik-Wettbewerb: Konstruieren, programmieren, Ideen entwickeln und wieder verwerfen. Aktuell tüfteln die Hectorianerinnen und Hectorianer der Kurse H15 an ihren Robotern, die am  24. Februar am Technoseum Mannheim gegeneinander antreten werden. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse!

Die neuen sind da!

Start der Kurse H17

Je 20 6.-Klässler sind in Heidelberg, Mannheim, Pforzheim und Karlsruhe in den neuen Kursen gestartet. Ob beim kreativen Bauen von geometrische Figuren aus Zahnstochern und Kichererbsen oder der Konstruktion von "Ei-Rettungsmaschinen" - im Team lernten sich die Neu-Hectorianerinnen und -Hectorianer schnell kennen.

Schmieden,  solange es heiß ist

Eisen & Stahl

In Kooperation mit der Waldorfschule Neckarau hatten die Hectorianer unter der kompetenten Anleitung des dortigen Techniklehrers Oliver Luz die Möglichkeit, sich in der hervorragend ausgestatteten Metallwerkstatt der FWS an vier Tagen im Schmieden zu versuchen und damit die Theorie der Kristallstrukturen mit der Praxis der Eisenbearbeitung zu verbinden.

Plasmid-Praktikum

Molekularbiologisches Praktikum am Helmholtz-Schülerlabor

Den Aufbau von Plasmiden, kleinen, ringförmigen DNA-Molekülen, die außerhalb des Bakterienchromosoms liegen, haben Hectorianerinnen und Hectorianer beim molekularbiologischen Praktikum am Helmholtz-Schülerlabor des Karlsruher Instituts für Technologie untersucht.

Von der Erfindung zum Patent

Workshop am Deutschen Patent- und Markenamt München

Wie man eigene Erfindungen schützen kann, haben die Hectorianerinnen und Hectorianer aus KA 14 in einem Workshop am Deutschen Patent- und Markenamt München erfahren. Patentprüfer Thomas Späth und Petra Knüfermann erläuterten anschaulich, welche Bedingungen für eine erfolgreiche Anmeldung nötig sind. 

Landespreis für Heimatforschung

Auszeichnung für Tim Hartenstein (KA 09)

In seinem Projekt der Kooperationsphase 2015 hatte er sich der inzwischen 20-jährige mit dem Thema "Digitale Spurensuche in meinem Lebensraum" beschäftigt. Jetzt wurde erbeim Festakt in Karlsruhe mit dem mit 1500 € dotierten Jugendförderpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Hectorianer arbeiten mit meclab

Hectorianer konstruieren eine Pralinensortiermaschine

Jede Woche treffen sich 16 Hectorianer im Technoseum Mannheim, um mit Meclab zu arbeiten. MecLab ist ein anspruchvolles, aber auch sehr anschauliches technisches System, welches Grundkenntnisse in Fertigungs-, Maschinen,- Elektro- und Informationstechnik vermittelt. Der Schwerpunkt dieses Systems liegt jedoch nicht nur auf der Vermittlung von Grundlagen, sondern insbesondere in der Anwendung. 

Bertalanffy-Lecture at COS

Faszination Forschung

"Looking for fish in the wrong places: From salt pans to dried up ponds". Miguel L. Allende, Universidad de Chile, referierte beim 12. Bertalanffy Lecture am Centre for Organismal Studies der Universität Heidelberg und begeisterte nicht nur die anwesenden Hectorianerinnen und Hectorianer des Kurses KA 13.

VIZE-EUROPAMEISTER!

MA12 erfolgreich beim Finale der "European STEM League"

Schon die Einladung zum Finalwochenende in Dortmund als eines von 11 Teams aus ganz Europa war ein Erfolg. Und es kam noch besser: 5 Hectorianerinnen und Hectorianer aus Kurs MA12 wurden für ihre Präsentation im Rahmen des Wettbewerbs "Europäische MINT Liga" mit einem 2. Preis ausgezeichnet.

Astrocamp 2017

Astrocamp auf der Sternwarte Heidelberg

Am 21.10.2017 trafen sich die Kurse HD13 und HD15 zu abendlicher Stunde auf der Sternwarte in Heidelberg. Dort bekamen die Hectorianer und Hectorianerinnen dieser Kurse einen kleinen Einblick in die Astronomie. Im Planetarium, welches sich im benachbarten Haus der Astronomie befindet, flogen sie von unserem Planetensystem ausgehend virtuell bis an die Grenzen des Universums.

Erste Tests gab es gleich vor Ort

Auftakt zur Koop-Phase PF12

Auftakt zur zweiten Runde! Nach dem Abschluss des ersten Hector-Jahrganges in Pforzheim, begann am Dienstag (17.10.) die zweite Kooperationsphase in Pforzheim. 12 Projekte stehen diesmal zur Wahl. Wichtigster Partner ist wieder die Hochschule Pforzheim.

Abschlusskolloquien H11

Abschluss der Kooperationsphase

Mit den Abschlusskolloquien haben die Kurse des Jahrgangs H11 ihre aktive Zeit im Hector Seminar beendet. In den Hörsälen der Universität Heidelberg (MA 11, HD 11), des Karlsruher Instituts für Technologie und der Hochschule Pforzheim präsentierten sie die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeiten.

Gruppentheorie

Die Geschichte von den kleinen Neutralos

Mit den Heiratsregeln auf fremden Planeten befassen sich aktuell die Hectorianerinnen und Hectorianer im Kurs KA 16. Was sich nach Science Fiction anhört, vermittelt spannende Erkenntnisse zur Mathematik der Gruppentheorie.

MINT-Fachtagung

„Begabtenförderansätze in den MINT-Fächern an Gymnasien“

Das Hector-Seminar stellte Prof. Dr. Kurt Heller auf der eintägigen Fachtagung in Troisdorf vor. Kursleiter Dr. Rolf Piffer und Matthias Taulien berichteten gemeinsam mit dem langjährigen Kooperationspartner Dr. Dieter Hausamann (DLR School Lab Oberpaffenhofen) aus der Praxis.

Mint-Tage KA 16

MINT im Freien!

Erlebnisreiche Tage haben die Hectorianerinnen und Hectorianer des Kurses KA 16 bei den MINT-Tagen in Dillweißenstein verbracht. Ob beim Geländespiel in der Burgruine Kräheneck oder Geometrie im Freien auf dem Dillweißersteiner Sportplatz - der Spaß an MINT war immer dabei.

Hector-Website

Website im neuen Design

Im neuen Design präsentiert sich ab Schuljahresbeginn die Hector-Website. Unter www.hector-seminar.de informieren wir aktuell über Ereignisse aus dem Hector Seminar.

Nobelpreisträger-Tagung 2017

"Die Wahrheit wird siegen"

Mit diesem Appell des Nobelpreisträgers Richard R. Schrock (Chemie-Nobelpreis 2005) an Politik und Wissenschaft endete für Stina Einberger und Jonas Ludwig, Hectorianer des diesjährigen Abschlussjahrgangs, ein ereignisreicher Tag auf der 67. Lindauer Nobelpreisträgertagung.

Modulfest 2017

MINT in allen Facetten

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen präsentierten die Hectorianerinnen und Hectorianer der Jahrgänge 2012 bis 2014 die Ergebnisse ihrer Modulphasen-Projekte vor großem Publikum am International Department .

Jugend testet

1. Preis für Benedikt Düker

Gemeinsam mit seiner Schwester Lisanne konnte sich der Hectorianer aus KA 15 über den 1. Preis in der Kategorie "Dienstleistungstest" freuen. Ihr Test von Online-Lernportalen über­zeugte die Jury. (Foto: Stiftung Warentest / E. Zippel)